Placeholder Picture

Abenteuer Kreatives Schreiben

Placeholder Picture

Auch die Avengers brauchen Autoren: Die Schule kann einem leicht den Spaß am Schreiben vermiesen. Dabei ist Schreiben Leichtigkeit, Freude und Freiheit, denn schreibend ist alles möglich. In diesem Kurs greifen wir in die Trickkiste der Autor*innen. Auf spielerische Weise lernst du, wie du deine Worte zum Fließen bringst, deine Schreibstimme findest, mit allen Sinnen schreibst und Texte und Geschichten erschaffst, die deine Leser*innen wirklich berühren. In lockerer Atmosphäre erprobst du Kreativ-Techniken, die du für Kurzgeschichten, Romane, Rap, Poetry Slam, aber auch für die Schule nutzen kannst. „Schreiben ist der beste Trip von allen!“ (Natalie Goldberg)

Montag den 8. Juli und Dienstag den 9. Juli 2019, jeweils von 10:30 - 15:30 Uhr, Ferienkurs für Jugendliche, 2 Termine, vhs Hochtaunus. Die Kursagenda findet ihr hier.

Digitale Wissensrouten: Digitales Storytelling

Placeholder Picture

Interessieren Sie sich für Medienproduktion? Haben Sie Lust, radio-journalistische Arbeit kennenzulernen? Wenn ja, dann werfen Sie doch einmal einen Blick auf die Digitalen Wissensrouten und sehen sich hier weitere Informationen und Details zu dem von Alexander Chudzinski und mir geleiteten Kurs an.

3 Wochenendtermine: 23./24. März, 06./07. April und 11./12. Mai, jeweils von 10:00 - 15:00 Uhr, vhs Main-Taunus-Kreis.

Mission: Storytelling

Placeholder Picture

Wie werden Geschichten erzählt? Oft ist es nur ein Bauchgefühl, das einem sagt, ob ein Roman, den man liest, oder ein Film, den man sieht, funktioniert oder nicht. Dieser Kurs erweitert Ihr Bauchgefühl und zeigt Ihnen, wie die bewährten Erzählmodelle der antiken griechischen Tragödie, der mythischen Heldenreise und der klassischen Romanze zum Erfolg von modernen Filmen wie James Camerons Titanic, George Lucas' Star Wars und James Wans Furious 7 beitragen.

Parallel hierzu lernen und üben Sie, wie Sie mit dem Konzept des Storytellings bei Prüfungen und Vorträgen Ihre Botschaften nicht trocken vermitteln müssen, sondern lebendig und sauber strukturiert erzählen können.

Zielgruppe sind (angehende) Autor/innen, aber auch die, die einfach nur verstehen möchten, wie heute Geschichten erzählt werden, um dann bei Filmdiskussionen in der Pizzeria das entsprechende Fachvokabular parat zu haben.

3 Termine zu je 4 ½ Zeitstunden + ½ Stunde Pause jeweils von 10:00 Uhr - 15:00 Uhr am 23.02, 02.03 und 09.03, vhs Main-Taunus-Kreis. Die detailierte Agenda des Kurses finden Sie hier.

Storytelling (in Beruf und Alltag)

Placeholder Picture

Holen Sie Ihre Zuhörer ab: Kennen Sie das? Sie sitzen in einem Vortrag und werden mit Tonnen an (wirklich wichtigen!) Fakten überhäuft. Oder Sie wollen selbst ein Thema herüberbringen und Ihr Gegenüber mit Ihren Argumenten überzeugen, aber dann fallen Ihnen im entscheidenden Augenblick auch wieder nur sachliche Argumente ein?

In diesem Kurs lernen und üben Sie, wie Sie es besser machen können. Wie Sie im Berufs-, Privat- und auch im Prüfungsleben mit dem Konzept des "Storytellings" – also mit dem Erzählen von passenden Geschichten – Ihre Zuhörer nicht nur spielend von Ihrem Wissen überzeugen, sondern sie dabei auch noch spannend unterhalten.

26. und 27. Januar 2019, jeweils von 09:30 - 17:00 Uhr, Wochenendkurs (Sa./So.), 2 Termine, vhs Hochtaunus. Die Kursagenda finden Sie hier.

Wie hat Alfred Hitchcock das gemacht?

Placeholder Picture

Grusel noch vor Halloween: Auch mehr als 35 Jahre nach seinem Tod zählt Alfred Hitchcock, der »Master of Suspense«, weiterhin zu einem der einflussreichsten Regisseure der modernen Filmgeschichte. Dieser Kurs gibt Ihnen einen Einblick in das Werk des Meisterregisseurs. Hier erfahren Sie, wie Hitchcock mit seiner unvergleichlichen Handschrift dem Publikum über Jahrzehnte hinweg den Atem geraubt und es in albtraumhaften (aber dennoch meist aberwitzigen) Schrecken versetzt hat. Hier geht es zur Agenda.

3 Termine: 26. März, 02. April und 09. April, jeweils von 20:00 - 21:30 Uhr, vhs Main-Taunus-Kreis.