Home Aktuelles Kursinfo Kursdetails Downloads Anmeldung Über mich Impressum Links Kontakt

Diese Webseite © Edgar Achenbach || www.mycheer.de || www.cheerleader-valley.de || mycheer.views-on-film.eu          Impressum || Datenschutz

Am Rand der Klippe - Spannung im Kreativen Schreiben

Sylvester Stallone hat es in Cliffhanger verstanden!

Geschichten, die nicht spannend erzählt werden, möchte niemand hören. Langweilige Bücher landen in der Tonne.

Damit das Ihren Texten nicht passiert, lernen und üben Sie in diesem Workshop das Erzeugen von Spannung im Kreativen Schreiben.

Behandelt werden: Hitchcocks Definition von Suspense und Surprise; Whodunit und MacGuffin; die Balance von Enthüllen und Verschweigen; der Köder; der Plant; das Dehnen von Spannung; der Cliffhanger und das freche Spielen mit Genre und Struktur.

15. September 2018, 10:00 - 15:00 Uhr, 1 Termin, vhs Main-Taunus-Kreis. Die detailierte Kursagenda folgt.



Einführung in das Kreative Schreiben

Cheerful Writing: Schreiben ist keine mystische Fähigkeit, die die einen haben und die anderen eben nicht. Schreiben ist ein Handwerk, das man lernen kann – ein Handwerk, in dem kreative Spontanität, gewissenhafte Planung, feuriger Enthusiasmus und rhythmische Präzision Hand in Hand gehen und sich zielführend ergänzen.

Dieser Kurs führt Sie in die Grundlagen des Kreativen Schreibens ein, wobei als Schwerpunkt das Schreiben von Kurzgeschichten und Romanen behandelt wird.

Mit einer ausgewogenen Kombination aus klarer Hintergrundtheorie und praktischen Übungen lernen Sie unter anderem, wie Sie eine Geschichte strukturieren und Spannung erzeugen, wie Sie Ihre Figuren entwickeln und glaubhafte Konflikte konstruieren, worauf Sie bei Dialogen achten müssen, und wie Sie eine geeignete Erzählperspektive wählen und dabei Ihre ganz persönliche Stimme als Autor finden.

4 Termine zu je 4 ½ Zeitstunden + ½ Stunde Pause jeweils von 10:00 Uhr - 15:00 Uhr am 22.09, 29.09, 20.10 und 27.10, vhs Main-Taunus-Kreis. Die detailierte Agenda des Kurses finden Sie hier.



Kreatives Schreiben für Fortgeschrittene

Noch mehr Spirit: Weiterhin ausgehend von der Prämisse, dass Schreiben ein erlernbares Handwerk ist, baut dieser Kurs auf die in »Einführung in das Kreative Schreiben« gewonnenen Kenntnisse auf und vertieft diese.

Vermittelt werden unter anderem: das Schreiben von Szenen, die Handhabung von Nebenhandlungen und komplexeren Strukturmodellen, der Einsatz von Flashbacks und die Gestalt von Konflikten.

Parallel hierzu wird die Hälfte der Kurszeit für praktische Übungen und individuelles Schreibcoaching verwendet.

Wenn Sie bereits über etwas Erfahrung im Kreativen Schreiben verfügen und neue Impulse suchen, sind Sie in diesem Kurs

richtig.

03.11 - 24.11, 4 Termine zu je 4 ½ Zeitstunden + ½ Stunde Pause jeweils von 10:00 Uhr - 15:00 Uhr, vhs Main-Taunus-Kreis. Die detailierte Agenda des Kurses finden Sie hier.



Storytelling (für Ehrenamtliche)

Holen Sie Ihre Zuhörer ab: Kennen Sie das? Sie sitzen in einem Vortrag und werden mit Tonnen an (wirklich wichtigen!) Fakten überhäuft. Oder Sie wollen selbst ein Thema herüberbringen und Ihr Gegenüber mit Ihren Argumenten überzeugen, aber dann fallen Ihnen im entscheidenden Augenblick auch wieder nur sachliche Argumente ein?

In diesem Kompaktkurs zeige ich Ihnen, wie Sie es besser machen können. Sie lernen, wie Sie im Berufs-, Privat- und auch im Prüfungsleben mit dem Konzept des "Storytellings" – also mit dem Erzählen von passenden Geschichten – Ihre Zuhörer nicht nur spielend von Ihrem Wissen überzeugen, sondern sie dabei auch noch spannend unterhalten.


09. November 2018, 09:00 - 16:00 Uhr, Kompaktkurs, 1 Termin, vhs Rheingau Taunus.

Die detailierte Kursagenda folgt.



Wie hat Alfred Hitchcock das gemacht?


Grusel zum Jahresende: Auch mehr als 35 Jahre nach seinem Tod zählt Alfred Hitchcock, der »Master of Suspense«, weiterhin zu einem der einflussreichsten Regisseure der modernen Filmgeschichte. Dieser Kurs gibt Ihnen einen Einblick in das Werk des Meisterregisseurs. Hier erfahren Sie, wie Hitchcock mit seiner unvergleichlichen Handschrift dem Publikum über Jahrzehnte hinweg den Atem geraubt und es in albtraumhaften (aber dennoch meist aberwitzigen) Schrecken versetzt hat. Hier geht es zur Agenda.


3 Termine: 22. November, 29. November und 13. Dezember, jeweils von 18:00 - 20:00 Uhr, 3 Termine im Wochentakt zu je 2 Zeitstunden, Kulturgemeinde Kelkheim.



Storytelling (in Beruf und Alltag)

Holen Sie Ihre Zuhörer ab: Kennen Sie das? Sie sitzen in einem Vortrag und werden mit Tonnen an (wirklich wichtigen!) Fakten überhäuft. Oder Sie wollen selbst ein Thema herüberbringen und Ihr Gegenüber mit Ihren Argumenten überzeugen, aber dann fallen Ihnen im entscheidenden Augenblick auch wieder nur sachliche Argumente ein?

In diesem Kurs lernen und üben Sie aktiv, wie Sie es besser machen können. Wie Sie im Berufs-, Privat- und auch im Prüfungsleben mit dem Konzept des "Storytellings" – also mit dem Erzählen von passenden Geschichten – Ihre Zuhörer nicht nur spielend von Ihrem Wissen überzeugen, sondern sie dabei auch noch spannend unterhalten.


26. und 27. Januar 2019, jeweils von 09:30 - 17:00 Uhr, Wochenendkurs (Sa./So.), 2 Termine, vhs Hochtaunus. Die Kursagenda finden Sie hier.